European Installation Bus

EIB

Durch dieses System lassen sich Hausinterne Funktionen miteinander verbinden und steuern. Man spricht hierbei auch vom Smart-Home.

Bei der Gebäudesystemtechnik INSTABUS EIB können sämtliche haustechnischen Funktionen miteinander kommunizieren. Dadurch erfolgt eine koordinierte Organisation der einzelnen Gewerke im Gebäude oder in verteilten Liegenschaften. Merten bietet Produkte und Lösungen für das komfortable Visualisieren und Bedienen in Büro-, Zweck- und Wohngebäuden. Die Projektierung einer INSTABUS EIB-Gebäudeinstallation unterscheidet sich zunächst nicht von einer konventionellen Elektroplanung. Wesentlich ist der zusätzliche Einsatz von Softwarewerkzeugen, um die INSTABUS EIB-Geräte zu programmieren und damit neue Funktionen zu realisieren.

Die Entscheidung für den Einsatz des INSTABUS EIB ist eine Entscheidung für die Zukunft. Die damit gewonnene Flexibilität ist im Zweckbau vorteilhaft bei Nutzungsänderungen, im privaten Bereich beim schrittweisen Ausbau der gesamten Anlage. Die Kompetenz der in der EIBA (European Installation Bus Association) zusammengeschlossenen ca.140 bedeutenden Unternehmen stellt sicher, dass Geräte und Anwendungssoftware auch in ferner Zukunft zur Verfügung stehen, um Installationen erweitern und modifizieren zu können, die mit dem EIB ausgeführt worden sind.

Vorteile für Planer und Elektroinstallateure

Flexible Planung und einfache Installation durch modularen Systemaufbau
Kurze Montagezeiten durch einfache, übersichtliche Verdrahtung und Leitungsführung Verringerung der Brandlast durch Reduzierung der Energieleitungen.

Einfache Handhabung durch komfortable, leistungsfähige Projektierungs-, Inbetriebnahme- und Diagnosehilfsmittel

Integration verschiedener Gewerke und Hersteller durch weltweiten EIB-Standard

Wir freuen uns, Ihnen zu helfen!

Sprechen Sie uns an.

Möchten Sie ein Angebot? Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihr Projekt.

Ihr Rüdiger Reidelbach